Newborn-Fotos Emma-Luisa

Neugeborenen-Shooting mit der kleinen Emma-Luisa

Am Sonntag dufte ich die 9-Tage alte Emma-Luisa und ihre lieben Eltern kennenlernen. Das war wirklich ein absolutes Traum-Shooting kann ich euch sagen. Die drei wohnen in einem wunderschön eingerichteten Haus, dass sie selber sarniert haben. Schon im Eingangsbereich konnte man sehen, wie viel Mühe man sich hier gegeben hat. Emma-Luisas Mama Francesca hat mir die Tür geöffnet und ich war richtig baff, wie fit sie so kurz nach der Geburt schon wirkt. Im Wohnzimmer erwartete mich dann die kleine Maus auf dem Arm von ihrem Papa Giovanni. Meil letztes Newborn-Shooting war gerade erst ein Woche her und trotzdem war ich schon wieder hin und weg, wie klein und perfekt die kleine Maus war. Ich glaube, daran werde ich mich nie gewöhnen. Es ist und bleibt einfach jedes mal ein Wunder.

Ich durfte mich in der ganzen Wohnung umsehen um eine schöne Ecke für unser Shooting zu suchen und habe mich für das Wohnzimmer und das Schlafzimmer entschieden. Über das schöne helle Schlafzimmer habe ich mich besonders gefreut, weil ich so gerne mal ein Foto von einem Neugeborenen auf dem großen Ehebett machen wollte. Da sieht man so richtig, wie winzig die Krümelchen noch sind. Die Eltern haben mir die Kleine sofort anvertraut und konnten sich erstmal in Ruhe was zu Essen machen. Das kam die Tage zuvor natürlich etwas zu kurz. Ich habe auch gleich was angeboten bekommen aber dann doch lieber ausgenutzt, dass Emma-Luisa grade ganz tief und friedlich schlief. Da konnte ich ja noch nicht ahnen, dass sie so gut schlafen würde wie bisher noch keins „meiner“ Neugeborenen. Ihre einzige Bedingung: Bauchlage und eine Kuscheldecke zum einschlafen. Damit war sie sofort glücklich und zufrieden.

Direkt in den ersten zwei Minuten schenkte die Süße mir ein kleines Engelslächeln! Ein Glück war ich schon startklar und habe es geschafft diesen kurzen Moment einzufangen. Während des Shootings konnte ich dieses Lächeln dann sogar noch zwei weitere Male festhalten, einfach unglaublich! Die kleine Maus hat neben der wunderschönen schwarzen Haare sicher auch das sonnige Temprament ihrer italienischen Eltern geerbt. 🙂 Das zweite mal hat sie gelächelt, als sie bei ihrem Papa auf dem Bauch lag und das dritte mal in Mamas Armen war sogar ein richtiges Lachen. Dabei hat sie sich so stark bewegt, dass es leider nicht perfekt scharf ist. Aber bei diesem Gesichtsausdruck wird die Schärfe zur absoluten Nebensache.

Ich hatte mit dieser kleinen Knutschkugel einen wunderschönen Nachmittag und wurde bei ihren Eltern so herzlich aufgenommen, dass wir uns nach dem Shooting noch richtig verquatscht haben. Das  Sichten und Bearbeiten der Fotos war das  Tüpfelchen auf dem i. Ich finde ein Bild schöner als das andere und kann gar nicht abwarten, euch die Fotos zu zeigen. (Darf ich das selber eigetlich sagen ohne dass es blöd klingt? :-O )

 

Giovanni hat sogar ein paar Making of Fotos gemacht, die ich euch gerne zeigen möchte. Danke für alles ihr drei! <3

 

Bei Interesse an einem Newborn-Shooting schaut euch gerne meine Newborn-Gallerie an oder sendet mir eine Anfrage. Ich freu mich auf euch!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.